365 Herzen die Idee dahinter





Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich einen Artikel in der Zeitschrift „Flow“ über kreative 365 Tage Projekte gelesen.  Bei diesen geht es darum etwas mit Begeisterung jeden Tag zu tun, ohne Anspruch an Perfektion, sondern einfach nur aus der Freude am Tun. 

Sofort war der Funke übergesprungen und ich erinnerte mich an mein Projekt „ Liebe jeden Tag“ , welches jetzt seid einiger Zeit ruhte. Bei diesem hatte ich unter anderem Herzen für ein Event genäht und diese dann inklusive einer Umarmung verschenkt. Die vielen strahlenden Gesichter könnt Ihr Euch sicher vorstellen. 


Jetzt starte ich am 15.02.2014 mein eigenes 365 Tage Projekt und werde dabei jeden Tag ein Herz nähen, in dem Bewusstsein wie wertvoll mein/unser Leben ist. So könnt Ihr Euch hier jeden Tag über ein neues Herz & ganz viel Liebe freuen.


Die Herzen werde ich zwischendurch immer wieder verschenken … an Freunde, Bekannte, Menschen die ich noch nicht kenne,  mal in einem Kaffee auf einen Tisch legen,  oder auf einer Parkbank hinterlassen, usw. … einfach ein bisschen Liebe im Alltag verschenken … 

Ich bin schon jetzt gespannt, wie sich mein Herzensprojekt entwickelt und was ich/wir in diesem Jahr alles erlebt haben werden.


Hier jetzt ein Film gedreht vom WDR über mein Herzensprojekt.

 
Ich wünsche Euch viel Spaß mit den 365 Herzen
und schicke Euch ganz viel Liebe 

Angelika











Kommentare:

  1. Wirklich ein Gänsehautprojekt...COOL! <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderschöne Idee... ich bin wirklich begeistert!
    Sonntag möchte ich in meinem Blog (törichtes Weib) darüber etwas schreiben, ich hoffe das ist Dir recht?
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Petra für Deine liebevollen Worte

      Ich freue mich riesig, das Du über mein Herzens - Projekt auf deinem Blog berichtest.

      Eine Zeit voller Liebe für Dich
      Angelika

      Löschen
  3. Geschrieben hab ichs, verlinkt auch, ist kurz nach Mitternacht online ... :)
    http://toerrichtesweib.wordpress.com/2014/05/04/ein-echter-sonntagsbeitrag-herzen-aus-liebe-verschenken/
    Vielen DANK!!!
    LG und ein tolles WE, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,

    bin schon ganz gespannt und folge ab heute voller Freude Deinem Blog

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Boah .. immer noch und immer wieder Gänsehaut .. und immer noch die Aufgabe, ein Herz zu verschenken. Würde ich es einer bestimmten Person schenken, dann würde ich gleichzeitig andere hintenan stellen. So viele hätten eins verdient. Und so viele haben eins nötig. Und welches ?? Jaja, die Geister die ich rief. Klammernüsse als Lockmittel für Freude. Und Geister! Was hälst du davon, wenn ich die drei Nüsse weiterschenke an das Kinderhospiz in Olpe .. verbunden mit einer Zuwendung. Und die Fotos gibt es auf jeden Fall noch. Mensch, ich freu mich so sehr..und immer wieder. DAAAAAANKE

    AntwortenLöschen